Maschineningenieur/Maschinentechniker

Maschineningenieure/Maschinentechniker entwickeln, fertigen, testen und verbessern Maschinen, Systeme und Verfahren. Sie leiten Projekte in Industrie- und Dienstleistungsunternehmen.

Moderne Maschinen und Systeme bestehen meist aus intelligent kombinierten elektronischen, informationstechnischen und mechanischen Komponenten. Die Neu- oder Weiterentwicklung solcher Produkte, Komponenten und Produktionsanlagen gehört zu den zentralen Aufgaben von Maschineningenieuren FH. Sie entwickeln zum Beispiel künstliche Gelenke, Flugzeugkomponenten, Elektromobile, Aufzüge, Roboter, Energieerzeugungsanlagen, automatisierte Fertigungsstrassen, Messgeräte usw.

Maschineningenieure/Maschinentechniker setzen neue Erkenntnisse und Kundenwünsche in industriell herstellbare Produkte und neue Verfahren um. Projekte leiten sie umsichtig und unter Berücksichtigung der relevanten Aspekte: Neben technischen müssen auch betriebswirtschaftliche, ökologische sowie sicherheitstechnische Anforderungen erfüllt und ein effektiver Ressourceneinsatz gewährleistet sein.

Neue oder verbesserte Produkte und Verfahren entstehen meistens am Bildschirm. Mit modernen computerbasierten Konstruktions-, Berechnungs- und Simulationswerkzeugen entwickeln Maschineningenieure FH optimierte Lösungen. Sie führen Entwicklungsaufgaben von der Spezifikation bis zum Entwurf aus, analysieren Daten, berechnen Varianten und erstellen sowie implementieren Antriebs- oder Automatisierungskonzepte.

Maschineningenieure/Maschinentechniker planen Messungen und Versuche, führen sie durch und werten sie aus. Auch dabei spielt die moderne Technologie eine wichtige Rolle. Mit Computersimulationen und experimentellen Methoden simulieren sie zum Beispiel Beanspruchungen von Werkstoffen, Bewegungen oder Prozessen. Sie verifizieren die Berechnungen in Testlabors und Prüfständen und führen Funktionstests durch.

In der Produktion sind Maschineningenieure/Maschinentechniker für Planungsaufgaben, Qualitätskontrollen und Prozessoptimierungen verantwortlich. Weitere Tätigkeitsbereiche sind beispielsweise Inbetriebsetzung und Wartung, Kundendienst und Schulung.